Jan
27

Exklusives Scribtee-Interview mit Robert Goldbach (und tollem Gutschein)!

Shirtcity bzw. Scribtee.com dürfte euch als eifrige Leser dieses Blogs ja bereits bekannt sein (wehe nicht).
Um die Pläne fürs neue Jahr, neue Contests und alle Hintergründe für euch herauszubekommen, habe ich den lieben Robert Goldbach, der unter anderem den Scribtee-Blog betreut, mit einigen Fragen gelöchert.

P. S. Es lohnt sich (vorallem wegen des grandiosen Inhalts), das Teil bis zu Ende lesen: denn weiter unten wartet ein leckerer Gutschein auf euch! In diesem Sinne: Viel Spaß beim Lesen und eine schöne Woche!

Seit wann gibt es Scribtees und wie hat sich die Community seit dem Start entwickelt?
Scribtee.com ist seit Oktober 2007 online. Allerdings war das kein Kaltstart, sondern eigentlich nur die konsequente Weiterentwicklung des Designcontests im Shirtcity-Club. Entsprechend waren in der ersten Kollektion auch ein paar Shirts vertreten, die den Club-Designcontest gewonnen haben. Durch das Auslagern auf eine eigene Plattform haben wir mehr internationale Aufmerksamkeit gewonnen. Wir hatten auch schon eigene Gewinner aus Ländern, in die wir eigentlich gar nicht liefern, wie Australien, Brasilien, Costa Rica. An Beteiligung von Designern mangelt es nicht. Die Community könnte aber gerne noch etwas größer und lebhafter werden. Da ist noch einiges drin.

Was war eure Motivation, neben dem shirtcity.com einen eigenen Design-Wettbewerb ins Leben zu rufen?
Wie es in Manager-Sprache heißt: Portfolio diversification. Durch den Shirtcity-Shirtdesigner können wir zwar praktisch jeden T-Shirt-Wunsch erfüllen, durch die Flex-Drucktechnik sind da aber Grenzen gesetzt. Und Shirt- und Design-Gourmets wie du (ich auch) stehen da nicht besonders auf die einfachen Motive. Wir wollten auch T-Shirts für Leute anbieten, die auf richtig stylische und aufwendigere Sachen abfahren, die T-Shirts auch als Leinwand für visuelle Kunst begreifen. Zu dem Zeitpunkt waren auch schon Designcontest-Gewinner da, wie etwa Benny Kohls tolles “Just Loving Music“, die wir gar nicht in Flexdruck umsetzen hätten können. Und da eine Siebdruckerei eh schon an unsere Firma angebunden ist (über www.sumoprint.com realisieren wir größere Druckaufträge), waren alle Zutaten vorhanden, und so musste eigentlich nur noch die entsprechende Seite her.

Was ist das Besondere von Scribtees? Wodurch unterscheidet ihr euch von anderen Shirt-Design-Contests?
Durch die Einbindung in ein anderes T-Shirt-Portal, sodass man auf einer Seite wirklich alles finden kann vom Bierzelt-Humor bis zum filigranen Kunstwerk. Wenn man sich durch Shirtcity und Scribtee klickt, ist es praktisch unmöglich, nichts für sich zu finden, ganz egal, worauf man steht. Ich schätze an Scribtee, dass es sehr stiloffen ist. Viele Designcontests haben schon einen bestimmten Stil entwickelt, obwohl viele Designer daran mitgearbeitet haben, kann man eine grobe Richtung erkennen. Beispielsweise die vielen comicartigen Motive bei Threadless vs. die oftmals stylischeren und abstrakteren Designs bei Design By Humans. Bei Scribtee ist schon ziemlich alles dabei, und das hält es spannend.

Nach welchen Kriterien entscheidet ihr, ob ein Design aus dem Contest gewinnt?
Voraussetzung ist ein hohes Rating durch die Community, ehrlich erworben (unfaires Voting-Verhalten können wir aufspüren und disqualifizieren). Auch die Comments spielen eine Rolle: wenn ein Design auch verbal Begeisterungsäußerungen einfährt, ist es natürlich im Vorteil. Das Motiv muss universell funktionieren, druckbar sein und auch wir vom Team müssen es lieben und am liebsten selbst anziehen wollen.

Läuft der Videocontest eigentlich noch? Und wenn ja, wie lange?
Der Einsendeschluss ist seit 1.1. vorbei, und wir werden bald die Gewinner bekanntgeben. Einstweilen kann man sich auf dailymotion noch an der Abstimmung beteiligen.

Wäre es denkbar, dass irgendwann auch personalisierte Shirts in Kleinstauflage im Siebdruckverfahren bedruckt werden?
Das sicher nicht. So ein Sieb zu ätzen ist material-, arbeits- und kostenaufwändig, deswegen bieten wir das erst ab einer Mindestauflage von 50 Stück an. Allerdings arbeiten wir an einer Methode, die vergleichbar gute Ergebnisse bringt.

Wird es bald neue Contests oder andere Specials geben?
Im Januar läuft ja noch der Lulu und Jimi-Designcontest in Kooperation mit X-Filme und Gravis. Lulu und Jimi ist der neue Film von Oskar Roehler, der in der kommenden Woche in den Kinos anläuft. Hier kann die community das offizielle T-Shirt gestalten. Der Contest läuft noch bis zum 31.1. und lohnt sich besonders, weil neben den üblichen 500 € Siegprämie unser Partner Gravis noch ein lecker Apple MacBook drauf gelegt hat. Wir haben noch mehr in dieser Richtung vor, aber da kann ich noch nichts verkünden.

Wie wird sich Scribtees 2009 entwickeln, sind Neuerungen geplant?
Auf jeden Fall. Ich darf leider noch nichts genaues verraten, aber wir arbeiten gerade an Veränderungen unserer Seite. Es wird 2009 jedenfalls einiges passieren bei Shirtcity und Scribtee, und es geht schon bald los – bleibt gespannt.

Was inspiriert und motiviert euch?
Natürlich unsere Community. Es ist, auch im ShirtcityClub, immer wieder schön zu sehen, mit welchen Einfällen die Designer um die Ecke kommen. Ansonsten sind wir bei Scribtee eher die Verwalter und müssen da gar nicht so inspiriert sein.
Was die Shirtcity-T-Shirts angeht, da motiviert uns oftmals das Internet (es gibt einfach nichts, was es im Netz nicht gibt) und das Tagesgeschehen, das wir im Shirt der Woche aufgreifen. Dieses hat sehr oft einen Bezug zu aktuellen Geschehnissen. Viele gute Ideen entwickeln sich auch im Austausch miteinander, sprich beim gemeinsamen Rumspinnen.

Vielen Dank für das spannende Interview, Robert!
Vielen Dank für deine Fragen, hat Spaß gemacht. Für die Blog-Leser habe ich nochmal ein Geschenk: Mit dem Code SSM9S69UI5L99EG kann man sich beim Bestellen von Scribtees bis 31.1. die Versandkosten ersparen.

© alle Bilder von scribtee.com


wiesingershirtaktion

You might also like

Neue Shirts & kostenloser Versand bei Scribtee!
Bei Scribtee diese Woche mit dem Gutschein-Code "SONNE" versandkostenfrei bestellen! Außerdem gibts...
Kostenloser Versand bei Scribtees!
Sehr geehrte Damen und Herren,es wird Zeit, dass ich euch endlich mal über den großartigen Shirt-Design-Wettbewerb...
Neues aus dem Scribtees-Lager
Die lang ersehnten neuen Scribtee's sind da! Mein Favourite ist "All In Me" (das grüne Shirt) - starke...
Wähle neue Marken für den Clear Cut Case Onlineshop und gewinne T-Shirts oder einen 10-Euro-Gutschein!
Den Streetwear-Onlineshop Clear Cut Case haben wir euch ja bereits in einem Interview mit Label-Inhaber...


Kommentar schreiben


Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

nach oben

Shirt-Archiv empfiehlt


Wiesinger Shirt Direktdruck

Top-Stories