Jun
01

Die Gewinner des Clear Cut Case Gewinnspiels stehen fest


Vielen Dank für eure rege Teilnahme am großen Clear Cut Case Gewinnspiel, bei dem ihr neue Labels für den Streetwear-Shop Clear Cut Case wählen konntet!

Die Marke Trinitas hat es sofort in den Clear Cut Case Shop geschafft, und vielleicht kommen schon bald noch weitere eurer Favoriten dazu.

Soeben habe ich die Gewinner (mit Hilfe des großartigen Zufallsgenerators random.org) ausgelost:

Chrischan, Johannes und Laura können sich ein T-Shirt Ihrer Wahl aus dem Clear Cut Case-Shop aussuchen.

Einen 10-Euro-Einkaufsgutschein haben gewonnen: Holger, ram, Batze, Dominik, Achim, Jonas, Kati, Sebastian, Sam und Micky!

Alle Gewinner werden von mir per Email benachrichtigt. Herzlichen Glückwunsch!!

Apr
30

Wähle neue Marken für den Clear Cut Case Onlineshop und gewinne T-Shirts oder einen 10-Euro-Gutschein!

Den Streetwear-Onlineshop Clear Cut Case haben wir euch ja bereits in einem Interview mit Label-Inhaber Sven Heckmann vorgestellt.

Ab heute starten wir in Zusammenarbeit mit dem Streetwear-Shop eine ganz besondere Aktion: Ihr könnt an der Sortiments-Auswahl von Clear Cut Case teilhaben und dabei tolle Preise gewinnen!

Wir möchten von euch wissen, welches eure Lieblingsmarken sind bzw. welche Marken ihr bei Clear Cut Case vermisst. Das können Brands von Neuseeland bis Berlin sein. Unbekannt oder bekannt, klein oder groß – egal!! Einzige Vorgabe: keine Motive mit Waffen oder Totenköpfen.

Die Umfrage soll offen für alles sein, was neu ist und man nicht schon 1000mal gesehen hat. Eine Übersicht über die bisher erhältlichen Marken findet ihr hier.

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, schreibt einfach einen Kommentar unter diesen Beitrag und nennt uns darin die Marken/Labels, die ihr gern bei Clear Cut Case sehen würdet. Einsendeschluss ist der 31.05.2011. Viel Glück!

Unter allen Teilnehmern verlost Clear Cut Case 3 Shirts aus dem Shop (freie Auswahl!), sowie 10 x 10-Euro-Einkaufs-Gutscheine!
Apr
19

Exklusiver 5€-Rabattgutschein bei Clear Cut Case für alle Shirt-Archiv-Leser!

Heute haben wir wieder ein ganz besonderes Schmankerl für euch: Als treuer Shirt-Archiv-Leser spart ihr bei jedem Einkauf bei Clear Cut Case satte 5 €!

Gutscheincode 2CE46-4G713-6D9C3
5 € Rabatt auf alle Produkte bei Clear Cut Case mit dem Gutscheincode 2CE46-4G713-6D9C3. Gültig bis 31.12.2012.

Clear Cut Case bietet den perfekten Shirt-Mix aus bekannten Marken und Newcomer-Labels, manche sind in Deutschland sogar ausschließlich bei Clear Cut Case erhältlich. Mit dabei sind z.b.: Rockwell, Heavy Rotation, Ugmonk, Supreme Being, Simon & Me, Tank Theory, Dephect und viele mehr.

In den Einkaufsladen:

Streetwear Onlineshop

Mai
07

50% Rabatt bei Clear Cut Case + Exklusiver Gutschein!

Schnallt euch an, Freunde! Bei Clear Cut Case gibts bis zu 50% Rabatt auf ausgewählte Teile.

Und vergesst nicht, euren exklusiven Blog-Leser-Gutschein einzulösen: Er gilt noch bis 31.07. und bringt nochmal satte 5% Rabatt auf eure Bestellung.

Einfach beim Bestellprozess den Gutschein-Code 8217A-4GDEG-615B9 eingeben und schon seid ihr dabei.

Direkt in den Einkaufsladen:

Mrz
05

Exklusiver 5-Euro-Gutschein für alle Blogleser!

Zum Frühlingsanfang habe ich ein ganz feines Leckerli für euch:

Einen exklusiven 5-Euro-Gutschein für alle Blogleser! Den Gutschein könnt ihr bis zum 31.Juli bei Clear Cut Case beliebig oft einsetzen.

Gutschein-Code: 8217A-4GDEG-615B9

Direkt in den Einkaufsladen:

Jan
22

Clear Cut Case im Interview: Ein klarer Fall von gutem Design

Sven Heckmann ist der kreative Kopf hinter Clear Cut Case, einem Streetwear-Onlineshop aus Hamburg mit der Mission, gegen die Langeweile in den Regalen anzukämpfen.

Im Interview berichtet er uns exklusiv über die Gründung und den Arbeitsalltag, erzählt uns was wir in Zukunft bei Clear Cut Case erwarten können und verrät uns, welches sein absolutes Lieblingsshirt ist.

Seit wann gibt es Clear Cut Case und welche Motivation bzw. Idee stand hinter der Gründung?
Clear Cut Case gibt es seit Dezember 2006, weil es überall immer nur dieselben Sachen und dieselben Marken gab. In meinen Augen war es mal an der Zeit, den Menschen ausgewählte T-Shirts und Hoodies zu bieten, die man nicht an jeder Ecke sieht. Aus diesem Grund haben wir auch viele Brands aus den USA, die man in Deutschland nur bei uns findet.

Wie ist der Name Clear Cut Case entstanden bzw. was wollt ihr damit ausdrücken?
Clear-Cut heißt klar, eindeutig und Case der Fall. Also ein klarer Fall (von gutem Design). Inspiriert ist der Name von dem Tarantino-Film Jacky Brown. Hier gibt’s die “Audio”-Erklärung dazu (nicht allzu ernst nehmen).

Womit hebt ihr euch von anderen Streetwear-Shops ab?
Wie schon gesagt, möchten wir nicht die typischen Labels anbieten, die man in jedem zweiten Shop sieht. Wir versuchen, zum einen die Perlen zu finden, die sich im Design von anderen abheben und die zum anderen in Deutschland kaum zu finden sind. Zum Beispiel haben wir die USA-Marken Tank Theory, Imaginary Foundation, Rapt, kindred, u.a. im Sortiment. Neben diesen Marken haben wir aber natürlich auch ein paar der guten und etablierten Brands im Angebot.

Welches ist dein Lieblingsprodukt aus dem Shop?
Mein absolutes Lieblingsshirt ist Space is the place! Das Label Imaginary Foundation hat den schlagzeugspielenden Astronauten übrigens bei einer Vernissage performen lassen. Das finde ich super! Hier das Video dazu:

Welche zukünftigen Entwicklungen oder Neuerungen können eure Fans erwarten?
Wir werden weiterhin neue Marken aufnehmen. Ab dem Frühjahr gibt es zum Beispiel das französische Label Six Pack bei uns. Was das Design des Shops betrifft, so wird es schlicht und übersichtlich bleiben. Einige Neuerungen haben wir in Planung, von denen wir noch nicht alle verraten wollen. Aber wir denken u.a. über Userbewertungen nach und finden die Idee eines Shirtwettbewerbs auch ganz spannend…

Was inspiriert und motiviert dich?
Für mich sind T-Shirts wie Kunstwerke auf Baumwolle, die von Menschen getragen werden. Ich lasse mich von allen netten Dingen inspirieren, die mit Design und Kunst zu tun haben: Das kann eine Zeitung sein, Streetart, Ausstellungen, Blogs uvw. Und meine Motivation ist es, die schönsten T-Shirts auf dem Streetwearmarkt zu finden und die Leute glücklich zu machen, die auf individuelle T-Shirts und Hoodies stehen.

Wieviele Mitarbeiter hat Clear Cut Case und wie sieht euer Arbeitsalltag aus?
Neben mir arbeiten noch drei freie Mitarbeiter (Design, Technik, Fotografie). Der Alltag variiert. Neben der Abwicklung der Bestellungen versuche ich „kleine“ Marketingaktionen zu machen, mit Blogs in Kontakt zu bleiben, recherchiere im Netz, mache Fotoshootings, gehe auf Messen, mache die Bestellungen bei den Vertrieben und twitter auch gelegentlich.

Was wolltest du schon immer mal ins Internet schreien?
Spam nervt!

Da sprichst du mir aus der Seele! Sven, ich danke dir vielmals für das Interview und wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit deinem Shop!

Und damit ihr euch ein Bild machen könnt, welche heißen Styles euch im Shop erwarten, habe ich hier eine kleine Auswahl für euch vorbereitet:

 

 

 

 

Direkt zum Shop? Einfach hier entlang:
Streetwear Onlineshop

© alle Bilder von clear-cut-case.de

nach oben

Shirt-Archiv empfiehlt


Wiesinger Shirt Direktdruck

Top-Stories